Home > Service > Monats-Tipp > 9/2018 Gehörschutz für Kids in der Schule

Monats-Tipp

Gehörschutz für Kids in der Schule

 

Monats-Tipp 9/2018 von Thomas Köppel

Leiter Verkaufsinnendienst und Lehrlings-Verantwortlicher

 

Störende Ablenkungen vermeiden, Lernresultate verbessern

 

Kinder sind durchaus mal ungestüm und etwas lauter – darunter kann die Konzentration im Unterricht leiden. In immer mehr Schulen kommen deshalb Kapselgehörschützer wie 3MTM Peltor Kid gezielt zum Einsatz – z.B. bei Einzel- oder Klassenarbeiten. Mit teils erstaunlichen Resultaten.

 

Gute Erfahrungen

Eine Lehrerin: "Ich hatte Bedenken, dass sich einzelne Schüler mit dem Gehörschutz ausgegrenzt fühlen könnten. Das Gegenteil ist der Fall: Die Kinder fragen von sich aus nach dem Peltor Kid". Schüler, die sich sonst leicht ablenken lassen, können ihre Aufgaben schneller erledigen. Auch können sie damit häufig bessere Resultate und Noten erzielen.

 

Studie Hohe Lärmbelastung

In Klassenräumen gibt es viele störende Geräuschquellen, etwa von der Strasse, vom Schulkorridor oder durch Gespräche der Sitznachbarn. Im Unterricht sind 75 bis 80 Dezibel absolut üblich, also wie an einer stark befahrenen Strasse.

 

3M Peltor Kid für Kinderohren entwickelt

Der Kapselgehörschützer 3M Peltor Kid ist auf empfindliche Kinderohren zugeschnitten. Zudem können Sie neben der Schule zum Beispiel auch bei lauten Konzerten oder Feiern eingesetzt werden.

 

Produkte-Übersicht: E-Shop

 

Haben Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen? Thomas Köppel freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme: Mail / Tel. +41 44 711 10 52

Archiv Monats-Tipps

IBZ Industrie AG | Webereistrasse 68 | CH-8134 Adliswil | Tel. +41 44 711 10 90 | Fax +41 44 711 10 91 | mail@STOP-SPAM.ibzag.ch